HUNTERxHUNTER - Vol. 10

HUNTERxHUNTER - Vol. 10

Originaltitel: HUNTERxHUNTER
Genre: Action • Drama • Shonen
Regie: Hiroshi Koujina
Laufzeit: DVD (271 Min) • BD (282 Min)
Label: Koch Films / KSM Anime
FSK 12

HUNTERxHUNTER - Vol. 10   26.06.2020 von MarS

Die Chimera Ameisen - Arc der Animeserie HUNTERxHUNTER steuert unaufhaltsam auf die unvermeidbare Konfrontation zwischen dem König der Ameisen und der Hunter Vereinigung zu. Wir waren bei den Vorbereitungen in der inzwischen zehnten Volume mit dabei...

 

Inhalt

 

Der König der Chimera Ants hat das Land in seine Gewalt gebracht und plant, durch eine Selektion alle schwachen Menschen zu vernichten und die übrigen in kräftige Ants zu verwandeln. Um sich bis zum festgelegten Termin für die Auswahl die Zeit zu vertreiben, will er seine Stärke dadurch beweisen, dass er alle Großmeister des Landes in den anspruchsvollsten Brettspielen besiegt. Als er jedoch auf die kleine und blinde Komugi trifft und mit ihr das Gungi Spiel wagt, stößt er unverhofft auf seine erste wirkliche Herausforderung, denn das auf den ersten Blick sehr naive und unschuldige Mädchen entpuppt sich schnell als erbittertere Gegnerin, die keinerlei Furcht zu kennen scheint. Unterdessen bereiten die Hunter ihren Angriff auf den Palast vor, um den König der Chimera Ants noch vor der Selektion aufzuhalten. Dabei kommen ihnen Zweifel, ob wirklich alle Chimera Ants gefährliche Monster sind, denn als Gon auf Meleoron und Killua auf Ikalgo treffen, erweisen sich diese als mehr als hilfreiche Verbündete mit äußerst menschlichem Charakter...

 

Mit HUNTERxHUNTER - Vol. 10 festigt sich ohne Zweifel die Einschätzung, dass die Chimera Ameisen - Arc das absolute Highlight der Serie darstellt. Konsequent wird hier die Spannungsschraube angezogen, wobei sich die Erzählung viel Zeit lässt, um auf jeden beteiligten Charakter einzugehen. Selbst die bisher wichtigsten Figuren im Mittelpunkt, Gon und Killua, bleiben für einige Folgen komplett außen vor, um Raum für andere Figuren zu machen. Sogar vor langgezogenen Zeitlupensequenzen wird dieses Mal nicht zurückgeschreckt, sondern diese werden sinnvoll genutzt, um genügend Zeit für erklärende Neben- und Vorgeschichten zu erhalten. Dabei verzichtet die Serie endgültig auf simple schwarz-weiß Zeichnungen und macht klar, dass auch im Hunter-Universum jede Medaille zwei Seiten hat und nicht alles so ist, wie es zunächst erscheint. Auf diese Weise wirken die bisher sehr erbarmungslosen und eiskalten Chimera Ants wesentlich vielschichtiger, wodurch einige von ihnen - selbst Charaktere, von denen man dies nie gedacht hätte - plötzlich sehr sympathische Züge entwickeln. Nachdem diese Tatsache nicht nur dem Zuschauer, sondern auch den Huntern offenbart wird, stehen diese damit vor einigen unerwarteten Entscheidungen, die direkten Einfluss auf die Weiterführung der Geschichte haben. Kein Wunder also, dass HUNTERxHUNTER auch weiterhin von der ersten bis zur letzten Sekunde zu fesseln weiß, noch dazu, wo die zehnte Volume mitten im Kampfgeschehen endet und damit die Wartezeit auf die nächsten Episoden beinahe unerträglich werden lässt.

 

Details der Blu-ray

 

Wie der Inhalt bleibt auch die Qualität der Blu-ray nun schon seit zehn Volumes auf gleichbleibend hohem Niveau. Das Bild ist sehr scharf, kontrastreich und liefert eine satte, ansprechende Farbgebung. Stilmittel wie Standbilder oder bewusst verursachte Unschärfen fügen sich sehr gut ins Gesamtbild ein. Die Tonspur bleibt ebenfalls weiterhin hochwertig und ist kraftvoll sowie dynamisch abgemischt. Die Kanäle sind sauber voneinander getrennt.

 

Bildergalerie von HUNTERxHUNTER - Vol. 10 (11 Bilder)

Details der Edition

 

Die inzwischen zehnte Volume von HUNTERxHUNTER erscheint, wie ihre Vorgänger, als Digipak im Schuber. Das Cover zeigt im Vordergrund Gon, Killua und Ikalgo, während im Hintergrund Meleoron sowie zwei weitere Chimera Ants zu sehen sind. Auf der Rückseite wurde erneut das lose Begleitblatt mit vier Klebepunkten fixiert. Das Digipak bietet im aufgeklappten Zustand ein Panoramamotiv, bestehend aus den Charakteren Netero, Zeno, Komugi und dem König der Chimera Ameisen. Neben den beiden Discs beinhaltet das Digipak auch dieses Mal die üblichen Extras zum Sammeln. In der zehnten Volume handelt es sich dabei um einen Token mit dem Motiv von Neferpitou sowie den Spielkarten Pik 8 (Ikalgo), Pik 9 (Shaiapouf) und Pik Ass (Komugi).

 

Episodenguide

 

  • Episode 101 - Ikalgo x und x Blitze
  • Episode 102 - Fähigkeiten x und x Partien
  • Episode 103 - Schachmatt x und x Voraussicht
  • Episode 104 - Zögern x und x Verwirrung
  • Episode 105 - Entschlossenheit x und x Erwachen
  • Episode 106 - Knov x und x Morel
  • Episode 107 - Rückkehr x und x Rücktritt
  • Episode 108 - Komugi x und x ihr Gungi
  • Episode 109 - Start der Aktion x durch x Marschbeginn
  • Episode 110 - Verwirrung x und x Spekulation
  • Episode 111 - Invasion x durch x Erstürmen
  • Episode 112 - Monster x und x Monster

 

Zum Abschluss noch eine Übersicht der bisherigen Ereignisse:

HUNTERxHUNTER - Vol. 07



Cover & Bilder © Koch Films GmbH


Das Fazit von: MarS

MarS

Wie auch immer HUNTERxHUNTER es anstellt, aber die Serie wird einfach von Volume zu Volume noch packender und beweist damit immer wieder, wie hochwertig sie produziert ist. Die Chimera Ameisen - Arc ist zweifelsohne der finale Höhepunkt, der sich dankenswerterweise noch über weitere drei Volumes hinziehen wird, bevor man Gon und seinen Freunden endgültig Lebewohl sagen muss. Bis dahin erwarten uns aber wohl noch so einige Überraschungen, denn eines ist gewiss: HUNTERxHUNTER ruht sich nicht auf seinem Niveau aus, sondern weiß den Zuschauer immer wieder durch seine abwechslungsreiche Erzählung und neue Facetten zu begeistern.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen