Steins;Gate 0 Vol.1

Steins;Gate 0 Vol.1

Originaltitel: Steins;Gate 0
Genre: Drama • Serie
Regie: Colleen Clinkenbeard • Kenichi Kawamura
Laufzeit: DVD (144 Min) • BD (150 Min)
Label: Peppermint Anime
FSK 12

Steins;Gate 0 Vol.1   11.12.2019 von Mario von Czapiewski

Steins;Gate hat sich mit seinen Spielen und der Serie einen Platz im Herzen vieler Anime-Fans gesichert und ist so zum modernen Klassiker avanciert. Nun gibt es eine zweite Serie mit dem Titel Steins;Gate 0, deren erste sechs Folgen nun auf DVD und Blu-ray erscheinen. Doch kann sie mit der Originalserie mithalten?

 

Inhalt

 

Auf einer alternativen Zeitebene unternimmt der junge Okabe nach den Ereignissen der Originalserie eine zweite Zeitreise, um das Mädchen Kurisu, welches leider verstarb, zu retten. Zuerst jedoch geht es um eine Maschine, die Erinnerungen und Wissen speichern kann – so auch jenes von Kurisu.

 

Vorwissen ist bei Steins;Gate 0 definitiv angebracht, denn die Geschichte um Zeitreisen und alternative Zeitlinien ist nicht unbedingt einsteigerfreundlich. Doch generell wirkt die Grundgeschichte der Serie, die hier in den ersten Folgen eingeführt wird, etwas konstruiert und teils sogar zwanghaft ausgedacht. So kommt Steins;Gate 0 in den ersten Folgen zu keinem Moment an seine Vorgängerserie heran, gibt aber eine nette Ausgangssituation, die in weiteren Folgen vielleicht interessant weiterentwickelt werden könnte. Auch das Zusammenspiel der Charaktere wirkt nicht mehr so überzeugend, wie in Steins;Gate und krankt etwas an wenig wirklich mitreißenden Momenten.

 

Handwerklich ist die Serie wie schon ihr Vorgänger hervorragend. Die Animationen sind gut, die Charaktere und Umgebungen sehr hübsch und die wenigen Effekte stören nie und passen sehr gut zum Animationsstil. Auch musikalisch orientiert man sich an der Vorgängerserie, wodurch einige Stücke Fans sehr bekannt vorkommen dürften.

 

So leiten die ersten Folgen von Steins;Gate 0 eine interessante aber bisher noch nicht vollends überzeugende Serie ein, die für Neulinge anstrengend sein könnte, Fans jedoch eine nette alternative Geschichte mit den bekannten Figuren bietet.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung beinhaltet die ersten sechs Folgen in sehr guter Qualität mit einer gelungenen deutschen Synchronisation sowie dem originalen japanischen Ton mit Untertiteln. Im Bonusmaterial finden sich die blanken Vor- und Abspänne sowie einige Trailer.

 

Bildergalerie von Steins;Gate 0 Vol.1 (9 Bilder)

Episodenguide:

 

  • Folge 01 - Missing Link des Annullators
  • Folge 02 - Epigraph der geschlossenen Kurve
  • Folge 03 - Protokoll des dualen Evangeliums
  • Folge 04 - Irrläufer in der Einsamkeit
  • Folge 05 - Astigatismus in der Einsamkeit
  • Folge 06 - Finsternis der Orbitalordnung


Cover & Bilder © 2018 IMAGES./KADOKAWA/STEINS;GATE 0 Partners / © 2019 peppermint anime gmbh.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

In den ersten sechs Episoden von Steins;Gate 0 wird zwar eine interessante Geschichte etabliert, doch so ganz kommt die Folgeserie noch nicht an ihren originalen Vorgänger heran. Fans bekommen trotzdem gute Unterhaltung.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen